Pavel Mitkov

Pavel Mitkov, geboren am 17ten August 1977 in Sofia, Bulgarien, ist einer der erfolgreichsten europäischen Künstler. Mitkov studierte Landschaftsplanung. Nach einem Monat im Kloster Zograf in Athos im Jahre 1994 entschied er sich, sein Leben der Kunst zu widmen.
Die Werke von Pavel Mitkov sind expressionistisch, mannigfaltig, energiegeladen und lebensbejahend. Seine wichtigsten Werke sind Öl-Gemälde, welche in gehaltreicher Charakteristik und pulsierenden Farben, sowie friedvollen und zugleich inspirierenden Themen gehalten sind. Mitkovs Werke jüngeren Datums sind voller Lebensphilosophien, Mythen und Legenden. Er ist dabei versucht die neuen Welten des Lichts zu berühren, welche die Betracher in Mysterien eintauchen lässt.
Seine Werke erfreuen sich großem Erfolg auf zahlreichen großen Ausstellungen in Europa, den USA und Asien.
Aufgrund seiner zahlreichen Auszeichnungen, wie der Salvador Dali-Award für Kunst, die Franz Kafka Auszeichnung, der Lomonossow-Orden, der Preis für bildende Künste der Masarykova Akademie, das Diplom für die Teilnahme am internationalen Malerei Camp "Bukowina - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft", wird er von der Kunstszene anerkennende wahrgenommen.
Viele bedeutende Persönlichkeiten unter anderem Papst Johannes Paul II., Papst Benedikt XVI., der Russische Präsident Wladimir Putin, König Albert II. und die ehemalige Amerikanische Aussenminsterin Hillary Clinton gehören zu denjenigen, welche Werke des Künstlers ihr Eigen nennen.

FaLang translation system by Faboba